Hocico / Chrom / & SOD / The Spell Of The Spider Tour 2017

Maschinenhalle

Eventdatum: 16.12.2017

HOCICO Live / Special Guest : CHROM
"The Spell Of The Spider Tour 2017"
Samstag, 16.12.2017 @ MS CONNEXION COMPLEX

Tickets:
https://secure.adticket.de/p/reservix/event/1071319

https://www.outoflineshop.de/hocico-16-12-17-mannheim-ms-connexion-complex.html

Konzertbesucher haben FREIEN EINTRITT zur SOUNDS OF DARKNESS:
https://www.facebook.com/events/1544274628949417/


HOCICO
Als Erk Aicrag (Texte, Gesang) und Racso Agroyam (Programmierung) nach ersten musikalischen Gehversuchen 1993 Hocico gründeten, war nicht abzusehen, wie erfolgreich die beiden Mexikaner einmal werden würden. „An Verkaufszahlen oder ähnliches haben wir nie gedacht. An erster Stelle stand für uns das Bedürfnis, zu sagen und zu tun wozu wir Lust hatten. Wir wollten die Regeln der Gesellschaft brechen. Die Restriktionen, welche uns von anderen auferlegt werden, sind eine große Inspirationsquelle für uns. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Nur die Art und Weise, wie wir uns ausdrücken ist teilweise anders geworden“, erklärt Erk. Sex, Lügen, Tod, Missbrauch und Religion bestimmen die Texte. „Hocico ist unser Weg, Gefühle ehrlich und schonungslos aufzuarbeiten. Dieser Funke soll auch auf unsere Hörer überspringen. Sie sollen ihre eigene dunkle Seite erkennen und sich damit auseinandersetzen“, erläutert das Duo. Live entfachen Hocico generell eine Energie, die nur schwer in Worte zu fassen ist... man muss sie erleben, um es zu verstehen. Wie eine entfesselte Naturgewalt konzentrieren Erk und Racso ihren Zorn zu einem schweißtreibenden Erlebnis auf einem Beat- und Bassgewitter, das die Wände beben lässt. Auf dem ultimativen „Best Of“-Release „The Spell Of The Spider“ feiern wir nun eine der einflussreichsten Bands im harten Electro-Bereich.

CHROM
CHROM wurden im Mai 2007 von Christian Marquis und Thomas Winters gegründet, nachdem diese nach langjähriger Bekanntschaft ihre gemeinsame Vorliebe für knallige, tanzbare aber gleichzeitig melodische Electro-Sounds entdeckt hatten. Der Bandname setzt sich aus den Vornamen der beiden Musiker (CHRis und tOM) zusammen. CHROM stehen für eine effektive Synthese aus Synth Pop, EBM und Club-Electro, will heißen: satte Beats, durchdringende Bässe, die gerne auch richtig druckvoll sein können, garniert mit Ohrwurm- Melodien. Das Debütalbum "Electroscope" erschien im April 2010 und stieß auf großen Anklang in der Szene. Die Band ist seitdem mehrmals mit großem Zuspruch im Vorprogramm der Gruppe Blutengel getourt und war auf vielen der wichtigsten Festivals Stammgast. Im März 2012 veröffentlichten CHROM ihr zweites Album "Synthetic Movement" auf Out Of Line Music, auf dem sie ihren charakteristischen Sound zwischen Club und elektronischem Pop weiter perfektioniert haben. Mit „Peak & Decay“, Album Nummer 3, legt das Duo nun sein bis dato reifstes und vielseitigstes Werk vor. Das Leben tanzt zum Electro-Beat... und CHROM liefern mit ihrem urbanen Club-Pop den Soundtrack dazu!

09. Dezember 2017 Hamburg Markthalle
14. Dezember 2017 München - Strom
15. Dezember 2017 Zürich Werk 21 / Dynamo (Schweiz / Suisse)
16. Dezember 2017 Mannheim - MS Connexion Complex
17. Dezember 2017 Oberhausen - Kulttempel

www.helter-skelter.de
www.outofline.de

Zurück