Cemetery Haunts Tour 2017

Kolbenhalle

Eventdatum: 03.10.2017

Cemetery Haunts Tour 2017

THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE

Zwei Urgesteine der deutschen Düster-Szene werden Europa gemeinsam zum beben bringen!

Hier haben wir zunächst THE VISION BLEAK. 2016 war eines der erfolgreichsten Jahre der Bandgeschichte: Im Frühjahr gab es die erste „Into The Unknown“ Europa-Tour, noch bevor das Album im Juni veröffentlicht wurde. Die Platte stieg auf einen starken Platz #49 in die deutschen Charts ein! Nach einigen Sommer-Festivals kam dann die große Europa-Rundreise als Main-Support von PAIN. Nun schickt sich die Band an zum ersten Mal ein „The Unknown“-Headliner-Set auf die Bühne zu bringen!

Co-Headliner auf dieser Tour sie die Black-Metaller NOCTE OBDUCTA! Die Jungs beherrschen seit weit über 20 Jahren den Underground und haben immer wieder Maßstäbe in Sachen Black Metal gesetzt. Oft experimentell, aber immer eigenständig. 12 Alben stehen auf ihrer Agenda. Das neue Machtwerk „Totholz“ wurde im März auf einer kleinen Release-Tour präsentiert, bevor es dann im Herbst auf große Rundreise geht. Die Band wird zum ersten Mal auch im „Nicht-Deutschsprachigen-Raum“ unterwegs sein!

Eröffnet werden die Shows von den Belgiern SAILLE. Diese Band hat sich ebenfalls eine eigene Nische im Dunklen Sektor geschaffen mit ihrer Mischung aus Black, Death und Avantgarde Metal. Das vierte Album der Band namens „Gnosis“ wurde im März 2017 veröffentlicht.


The Vision Bleak
https://www.facebook.com/thevisionbleak.official/

Nocte Obducta
https://www.facebook.com/Nocte-Obducta-189142951148369/

Saille
https://www.facebook.com/saillemetal/

Zurück